Die Versicherungen im Wohnbereich

Die wichtigsten Versicherungen im Wohnbereich sind die Gebäudeversicherung, Hausratversicherung und die Glasversicherung.

Gebäudeversicherung

Die Gebäudeversicherung ist eine Versicherung zum Schutz der im Versicherungsvertrag bezeichneten Gebäude und Nebengebäude, auch Garagen. Unter Umständen ist auch Zubehör mitversichert. Die Risiken Brand, Leitungswasser, Sturm, Hagel sowie weitere Elementarschäden können alleine oder in Kombination versichert werden. Banken verlangen bei kreditfinanzierten Immobilien oft eine Gebäudefeuerversicherung zur Sicherung des Darlehens. Seit dem Wegfall der Monopolrechte zum 1. Juli 1994 kann in Deutschland der Versicherer zu all diesen Risiken frei gewählt werden. Grundsätzlich ist der Versicherungsnehmer für die Vermeidung der Unterversicherung verantwortlich. Die Experten der GENO helfen gerne bei allen auftretenden Fragen.

Hausratversicherung

Die Hausratversicherung ist eine Sachversicherung. Sie bietet für das Inventar, also für Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchsgegenstände eines Haushalts, den sogenannten Hausrat, Versicherungsschutz gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus. Neben den reinen Sachschäden sind auch Kosten zum Beispiel für Aufräumung, Schutz oder sogar notwendige Hotelaufenthalte versichert. Zusätzlich sind weitere Einschlüsse möglich, etwa der Diebstahl von Fahrrädern.

Üblich ist die Versicherung des Hausrats zum Wiederbeschaffungswert, das heißt, der Versicherer ersetzt die Kosten, die entstehen, um Sachen der gleichen Art und Güte in neuwertigem Zustand wieder zu beschaffen. Selbstverständlich finden Sie eine große Auswahl von Hausratversicherungen verschiedener Unternehmen im Portfolio von GENO – den Experten rund ums Wohnen.

Glasversicherung

Die Glasversicherung gilt als sinnvolle Ergänzung zu Gebäude- und Hausratversicherung und deckt Bruchschäden an Fenster- und Türscheiben sowie Glasdächern ab – inklusive der Kosten für eine eventuell erforderliche Notverglasung. Für Gebäude, die sich noch im Bau befinden, empfehlen die Experten der GENO Wohnbau eine Bauleistungsversicherung.

Navigation