Sie sind hier:  Home > Wohnen > Der GENO Optionskauf

Der GENO Optionskauf – einfach revolutionär

Neues Wohnen durch neues Denken!

Der Optionskauf von GENO bietet Ihnen wesentliche Vorteile und ein sicheres Wohnen ein Leben lang. Dabei wurden die Vorzüge aus der Wohnlösung – mieten – und der Wohnlösung – kaufen oder bauen – in einem Konzept zusammengefasst. Dies bedeutet, auf dem Weg zum kreditfreien Erwerb der Wohnimmobilie genießt der Optionär die Vorzüge des Eigentümers und Mieters. Die Risiken und Nachteile werden hingegen weitgehend ausgeschlossen.

Altbewährte Abläufe werden, weil wir an sie gewöhnt sind, selten hinterfragt. Dies gilt auch für die klassische Immobilienfinanzierung über Banken und Bausparkassen. Angesichts der Größe solcher Institutionen wurde wenig über Alternativen nachgedacht. Bis im Jahre 2002 der GENO Optionskauf erdacht, mit Fakten und Zahlen hinterlegt, mit einem eigenen Notarvertrag ausgestattet und erfolgreich auf den Weg gebracht wurde.

Schuldenfrei ins Eigenheim

Der WohnSparVertrag ermöglicht eine hohe Investitionssumme, mit der die Genossenschaft die Immobilie schuldenfrei erwirbt. Der Optionär wird zunächst zum Mieter mit einer auf 35 Jahre fixierten Miete, in den ersten 25 Jahren ohne jegliche Erhöhung. Ein hoher Inflationsschutz ist garantiert. Das Kündigungsrisiko durch den Vermieter (z. B. Eigenbedarf oder Eigentümerwechsel) entfällt ebenfalls.

Sicherheit durch notariellen Kaufvertrag

Der Kaufpreis wird ebenfalls notariell beurkundet. Dies bedeutet, in 35 Jahren zum Preis von heute kaufen. Der Wertzuwachs steht dem Optionär zu. Zusätzlich wird eine zweckgebundene Ansparung in die Wohnrate integriert. Während bei der üblichen Finanzierung Schuldenabbau betrieben werden muss, steht bei GENO der Vermögensaufbau im Mittelpunkt.

Kein Risikio durch Zinserhöhungen

Zinserhöhung oder Prolongationsrisiken bei der Laufzeitverlängerung kennt der Optionskauf nicht. Zwangsmaßnahmen, die bei der traditionellen Finanzierung meist mit Geldvernichtung einhergehen, sind ausgeschlossen. Nicht umsonst heißt Optionskauf mit GENO „Immer Sicher Wohnen“. Wie sieht es aus,wenn sich die persönlichen Lebensumstände ändern? Hier beeindruckt das Konzept mit einer großartigen Flexibilität. Die Mobilitätsgarantie besagt, dass das Genossenschaftsmitglied den Optionskaufvertrag einseitig kündigen kann. Diese Freiheit genießt keine andere Finanzierungsform. Denn der Optionär nimmt seine Einlage oder Ansparung aus dem WohnSparVertrag ebenso mit wie die verzinste Ansparergänzung.

Sicheres Wohnen

Sicheres Wohnen ohne Mieterhöhung, ohne Kredit und immer flexibel bei gleichzeitiger Vermögensbildung.