Sie sind hier:  Home > Wohnen > Zufriedene Kunden 

Tolles GENO Richtfest in Elstra

Kay Gärtner und sein Team begeistern 300 Menschen

Rund 300 Besucher, hervorragende Stimmung, kompetente Informationen und tolle Bewirtung – das Geno-Richtfest von Bauherr Frank Weigel, am 5. September in Elstra, sprengte alle Dimensionen und übertraf die Erwartungen. „Wir haben uns viel Arbeit gemacht und durch professionelle Vorbereitung für starkes Interesse gesorgt. Wir sind glücklich, dass so viele Menschen zu unserem Richtfest gekommen sind“, freute sich GenoFilialdirektor Kay Gärtner.
Wie es sich für ein ordentliches Richtfest gehört, schlug Frank Weigel den letzten Nagel ins Gebälk ein. Diese Handlung und der Richtspruch des Zimmermanns wurden von drei Salutschüssen aus der Kanone des Schützenvereins begleitet. Lammbraten, Spanferkel, Gulaschkanone sowie Bier und Bowle sorgten für gute Laune und kulinarischen Genuss. Für die Kinder boten Ponyreiten und die aufgebauten Hüpfburgen großen Spaß. So konnte man ohne Übertreibung von einem kleinen Volksfest sprechen. Dies empfanden auch die anwesenden politischen Vertreter aus Gemeinden und Kreis.

Großartige Kontakte aufgebaut

Die Besucher zeigten reges Interesse am DuoTherm-Bausystem der Kern-Haus AG, über das Frank Anton informierte, und am GenoKonzept, mit dem Frank Weigel seinen Neubau realisiert. „Viele Menschen kannten die Geno eG Wohnbaugenossenschaft noch nicht, andere sind bereits Mitglied. Einige von Ihnen stehen kurz vor der Zuteilung und bekamen wichtige Impulse für Ihre anstehenden Neubau-Realisierungen. Die Menschen konnten sich im Haus, das sich durch besonderen Komfort – bis hin zur Sauna – auszeichnen wird, frei bewegen. Architekten, Bauleiter und Statiker gaben Auskünfte“, erklärt Kay Gärtner den hohen Informationsgehalt der Veranstaltung. Sogar GenoWohnBerater aus Thüringen und Berlin waren angereist, um der großen Anzahl von fragenden Besuchern gerecht zu werden. „Wir haben großartige Kontakte zur Bevölkerung aufgebaut. Das Richtfest hat in allen Belangen seinen Zweck erfüllt und war von bester Stimmung geprägt. Ich bedanke mich recht herzlich bei allen, die daran mitgearbeitet haben“ resümiert Kay Gärtner.
Die GENO Unternehmensgruppe bedankt sich für den großen Einsatz und wünscht ihm und allen anwesenden GenoWohnBeratern weiterhin viel Erfolg.